Vorbereitung Probespiele

Für das Vorbereiten auf Probespiele ist es sehr schlau, möglichst Vielen vorzuspielen, sich Anregungen zu holen und sich dem Vorspielstress auszusetzen. Im Grunde hat man sicher alles zum Hornspielen, zur Interpretation der Sololiteratur und der Orchesterstellen gehört, hat alles vielfach vorgespielt, etliche Meinungen gehört, die Erfahrung gemacht, dass so manche Aussagen der unterschiedlichen Hornisten und Kritiker so gar nicht zueinander passen wollen, oder sich doch auch ein roter Faden durch die Kritik zieht.

 

Wer es bis zu der Qualität gebracht hat, dass Probespiele das Ziel sind, ist in der Lage selbst zu werten, was ihm hilft, ihn überzeugt und fördert. Sich aber der Reflektion auszusetzen ist schlau und hilfreich, weil sie zur inneren Beschäftigung führt.

 

Was ist gewünscht? Eine Einzelstunde? Ein Unterrichtspaket? Ist zusätzlich ein Korrepetitor für die Probespielkonzerte gewünscht?


Wer Interesse hat, meldet sich bitte direkt unter Kontakt.